Ohm Walsh Technologie

Impulsgetreue Wiedergabe, hohe Bandbreite, gleichmässige Abstrahlung im Raum, fühlbare Tiefbasswiedergabe

Als Rundumstrahler werden die Ohm Walsh Systeme oft mit Dipol- oder Flächen-Lautsprechern, rundumstrahlenden Mehrwegelautsprechern Magnetostaten oder Elektrostaten verwechselt. Tatsächlich verantwortlich für das aussergewöhliche Klangerlebnis der Ohm Walsh Systeme ist das einzigartige Prinzip: Die Coherent Line Source, CLS. Der CLS wurde von Geburt an alles in die Wiege gelegt, was viele Entwickler von High End Lautsprechern in den letzten 30 Jahren mühsam ihren Laustprecherdesigns beizubringen versuchten.

Coherent Line Source der Ohm Walsh Lautsprecher

  1. Impulsgetreue Wiedergabe
  2. Möglichst hohe Bandbreite der einzelnen Lautsprecherchassis
  3. Constant Directivity (gleichmässige Abstrahlung aller Frequenzen im Raum)
  4. Körperlich fühlbare Tiefbasswiedergabe

Die Coherent Line Source ist ein senkrecht stehender Schallwandler, dessen Schwingspule eine speziell für diesen Zweck optimierte Membran zu Biegeschwingungenanregt. Die Biegwellen durchlaufen den Kegel mit Überschallgeschwindigkeit von oben nach unten und werden am unteren Ende reflexionsfrei abgeschlossen. Die vom Kegel abgestrahlten Schallwellen summieren sich zu einer zylindrischen Welle, die sich rundum gleichmässig im Raum ausbreitet.

Im Bass arbeitet der Kegel wie ein hochwertiger Tieftöner mit kolbenförmigen Bewegungen. So überträgt die CLS alle 10 Oktavendes klassischen Audio-Spektrums von 20 Hz bis 20 KHz mit einem einzigen Wandler ganz ohne Frequenzweiche.

Bei den neueren Ohm Walsh Systemen wird oberhalb von 8 KHz ein spezieller Superhochtöner eingesetzt. Das verbessert in den meisten Hörräumen Präzision und Lokalisation der Instrumente und trägt modernen Aufnahmetechniken und Medien Rechnung, die auch Obertöne konservieren, die als reine Sinustöne für das menschliche Gehör unhörbar sind.

Mit über 30 Jahren Entwicklungserfahrung sind die Ohm Walsh Systeme so ausgereift wie kaum ein anderes Produkt im HiFi Markt. Die Entwicklungsziele der letzten Jahre waren auf der einen Seite kleinere und preiswertere Systeme, auf der anderen Seite des Spektrums noch weiter verbesserte Feindynamik und Auflösung.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Sowohl die Micro Walsh Systeme als auch die Einführung neuer CLS Walsh Treiber belegen eindrucksvoll die ungebrochene Innovationskraft des CLS Prinzips.

Ohm Walsh Familie